Uhr

Dorit Gäbler in

"Verliebt, Verlobt, Verschwunden…"

Eine Frau, nennen wir sie Dagmar, ist wütend, ungehalten, schrill und vor allem - verlassen. Wie konnte ausgerechnet ihr das passieren? Sie zürnt, tobt, verflucht ihren faden Herbert, den einst so phantastischen. Und sie redet (und singt!) sich regelrecht in Rage, verspottet sehnsuchtsvoll die so unnütz wie unentbehrlichen Männer. Natürlich bedient das Stück auch Klischees und manchmal wird es deftig. Die Zuschauer(innen) lachen, einige finden pikiert: ‘Wie redet DIE denn über Männer!?’

Wo immer „Verliebt, verlobt, verschwunden“, diese tolle, durchaus auch kabarettistische One-Woman-Show gezeigt wird, scheint das Publikum schnell zu vergessen, was doch im Programmzettel schwarz auf weiß steht: Geschrieben hat dieses Stück ein MANN. Aus Österreich, der Vorarlberger Stefan Vögel. Freunden der Cottbuser Kleinen Komödie ist der Herr längst kein Unbekannter. Dieses Sommertheater-Stück ist bereits der sechste Titel, der von Vögel inszeniert wird. Bisher alle mit Riesenerfolg.

Schauspielerin Dorit Gäbler

Die Schauspielerin und Sängerin Dorit Gäbler

Sie machte als gut ausgebildete Absolventin der Berliner Hochschule für Schauspielkunst in der DDR schnell Karriere. Als junge Absolventin sang sie in Karl-Marx-Stadt die umjubelte Elisa in „My Fair Lady“, spielte dann 13 Jahre am Staatsschauspiel Dresden viele Rollen, war in 20 DEFA-Filmen und im Fernsehen zu sehen. Dreimal moderierte sieden „Kessel Buntes“. Nach beruflicher Pause zur Geburt ihres Sohnes Peter entschiedsie sich ganz für Unterhaltungskunst, bot, auch international, mit eigener Band eigene Lieder, Songs von Bert Brecht, Hildegard Knef und Marlene Dietrich, spielte Theater und Kabarett am Kurfürstendamm und bei Köfers Komödianten-Bühne. „Starke Frauen“ ist ein aktuelles Programm eigener Lieder, auch auf CD. Dorit Gäbler lebt in Dresden. Sie ist seit 33 Jahren mit dem dort sehr bekannten Entertainer Karl-Heinz Bellmann (Kultkneipe Linie 6) verheiratet.

Veranstaltungsübersicht

Ort: Zum deutschen Hause